go4ju | Elternabend digital zum Thema: Medienerziehung „Schöne neue Datenwelt – WhatsApp, Instagram, Tiktok & Co. – Die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen“
18615
post-template-default,single,single-post,postid-18615,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Elternabend digital zum Thema: Medienerziehung „Schöne neue Datenwelt – WhatsApp, Instagram, Tiktok & Co. – Die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen“

Elternabend digital zum Thema: Medienerziehung „Schöne neue Datenwelt – WhatsApp, Instagram, Tiktok & Co. – Die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen“

Elternabend digital zum Thema:

Medienerziehung

„Schöne neue Datenwelt – WhatsApp, Instagram, Tiktok & Co. –

Die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen“

Alle paar Wochen hat „Facebook“ die Zugangsvoraussetzungen geändert – noch mehr Daten werden dem Unternehmen zugänglich werden. Auch WhatsApp ist auf nahezu jedem Schülerhandy zu finden. Wie gehen diese „social networks“ auf Datenfang? Kann man sich effektiv davor schützen? Wie können die eigenen Kinder über die Problematik grundlegend informiert werden? Die Medienwelt von Kindern und Jugendlichen wird für viele Eltern immer schwerer zu durchschauen. Gerade im Zeitalter von Corona hat sich der Medienkonsum vieler Kinder drastisch erhöht und viele Eltern sind mit bisher unbekannten Fragen und Informationen konfrontiert, die sie „vor Corona“ gar nicht kannten. Auch auf diese besondere Situation werden wir an diesem Elternabend ein Augenmerk richten.

Anhand von konkreten Beispielen wird der Referent Daniel Zils, Medienpädagoge bei „medien+bildung.com“, das Problemfeld mittels einer Videokonferenz darstellen und mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen.

Zeit & Ort Mittwoch, 10.03.2021

19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Digitales Seminar: Teilnahmelink gibt es nach der Anmeldung per Email

Referent: Daniel Zils, Medienpädagoge bei medien+bildung.com

Zielgruppe: Eltern, Lehrer*innen, pädagogische Fachkräfte und alle, die sich für eine angemessene medienpädagogische Erziehung interessieren

Teilnahmebetrag: kostenfrei

Anmeldeschluss: 08.03.2021

Anmeldung unter: fachstellejugend.bitburg@bistum-trier.de

Bitte auch unter Angabe des vollständigen Namens, des Wohnortes und des Geburtsdatums. Eine freiwillige Angabe wäre Ihr Arbeitsfeld / Beruf.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen