go4ju | Hygienevorschriften in der Kinder- und Jugendarbeit
19014
post-template-default,single,single-post,postid-19014,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Hygienevorschriften in der Kinder- und Jugendarbeit

Hygienevorschriften in der Kinder- und Jugendarbeit

Seit dem 01.04.2022 sind Angebote der Kinder-und Jugendarbeit wieder ohne Einschränkung zulässig. Das Land Rheinland-Pfalz gibt jedoch weiterhin Empfehlungen
Für die Jugendtreffarbeit liegen bei der Jugendpflege weiterhin Testkits bereit, die nach Absprache abgeholt werden können (Jugendpflegerin Julia Herrig, 0151 – 46198900)



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen